Etwas machen

  • Das bedeutet, dass du ohne diese Motivation (also Unterschriften sammeln) deine Infostände machen musst... Niedersachsen wird die PDV nicht auf dem Wahlzettel stehen haben.


    .... oder waren das die Unterschriften für die Landtagswahl?

  • NDS hatte nicht genügend Unterschriften für die Landtagswahl! Für die Bundestagswahl darf sehr wohl gesammelt werden. Bis nächsten Sommer ist da noch Zeit 2000 Unterschriften zu sammeln. Es lohnt sich also schon :D Vorraussetzung ist allerdings das es eine Landesliste und ein Unterstützungsunterschriften Dokument gibt.

  • Ich meine auch die Unterschriften für die Bundestagswahl.
    Ich glaube, ich schreib mal auf Facebook dem Regionalverband Hannover. Hier im Forum scheint (noch) zu wenig los zu sein.

  • Na endlich! Da ist Sie, die libertäre Partei nach der ich seit 10 Jahren suche.


    Ich würde mich gerne einbringen.
    Flyer verteilen sehr gerne und eventuell auch zu einem Stammtisch kommen, wenn es einen in Raum Frankfurt a.M. gibt.


    Drei Fragen habe ich noch:
    1. An wen wende ich mich in Hessen für Flyer?
    2. Parteien ordnen sich ja gerne eine Farbe zu. Habt Ihr eine Parteifarbe und falls ja welche ist das?
    3. Akzeptiert Ihr auch Sachspenden und quittiert Ihr die auch?


    Danke und Gruß

  • Ich habe noch eine Frage zur Beitragsordnung.


    Es werden Beitragsstufen von A - H genannt. Aus der Beitragsordnung geht aber nicht hervor ob sich das nach Gehalt, Position in der Partei richtet oder einfach optional ist. Aufgrund des Mitgliedsantrages vermute ich das man A - H frei wählen kann. Stimmt das so?

  • Ich bin gerade momentan etwas "Down" ich habe zwar die Flyer und verteile die auch. Aber wenn ich so sehe was bei der Landtagswahl Niedersachsen abging dann frage ich mich sind die Menschen in Deutschland eigentlich bescheuert ?? Oder sind die Ergebnisse nicht real ??



    Ich denke auch der ganze Forsa Mist ist ein Fake. Die machen ihre Umfragen und meist wenn dann gewählt wurde kommen Hochrechnungen und die weichen nur im geringsten ab, das kann nicht sein. ich glaube das ist einfach nur Betrug !!



    Und ganz ehrlich eine Hoffnung habe ich noch und das Nigel Farage England. Damit die das beenden !!

  • @Moshk: Hast du mal kürzlich den Fernseher angeschalten? Die Idee das der verantwortungsvolle Bürger seine Entscheidungen für sich selbst treffen kann würde dir niemals kommen. Überleg mal wie lange der Prozess für dich gedauert hat bis du gedanklich an dem Punkt angekommen bist an dem du dich jetzt befindest. Als jemand der nach Freiheit sucht taumelt man erst mal nach links, und dann nach rechts lehnt beides ab und sucht danach in Deutschland nach einer Antwort und findet gar nichts. Ich musste erstmal ein Jahr lang amerikanische Radioshows hören bis ich drauf gekommen bin worum es eigentlich geht.



    Der Flyer den du jemanden in den Briefkasten wirfst, versucht gegen Jahre oder Jahrzehnte drei Stunden Fernsehpropaganda pro Tag an zu argumentieren. Der gibt eventuell jemanden den ersten Gedanken ein dass es eine Alternative zu "Die Regierung löst all deine Probleme" gibt. Aber der muss sich auch erstmal informieren und neu orientieren.



    Die größte "Partei" in Deutschland, sind die Nichtwähler. Und diejenigen die ich kenne die wählen, wählen auch nur in der geringen Hoffnung das Ihnen die Partei Ihrer Wahl nicht all zu sehr Ihr Leben einschränkt. Das Potential ist vorhanden. Aber es wird ein bisschen dauern bis sich die Bürger informiert und entschieden haben.

  • Also ich weiß genau wie es bei mir war. Ich wurde von jemanden aufmerksam gemacht, habe das alles als Spinnerei abgetan aber habe mich auf grund dessen selbst mit der Sache beschäftigt das hat mich ganze 2 Wochen gekostet dann wusste ich was hier eigentlich läuft und das war so 2002 um die drehe. Ich denke mal das liegt auch zum Teil an meiner Intelligenz, denn bei meinem Nachbarn hat es 3 Jahr gedauert bis der es gerafft hatte.


    Mittlerweile habe ich aufgehört andere aufzuklären, denn meist bringt das nichts man verschwendet nur Zeit damit.


    Aber ist es nicht so das wir eigentlich keine Zeit haben ?? Denn ich glaube nicht, dass bei der Wahl 2017 noch irgendetwas zu retten ist und so wie es aussieht wird sich schnell nichts ändern.

  • Einfach sturköpfig weitermachen. Und weiter die Leute darauf hinwweisen, dass es Alternativen gibt. Aufklären bringt oft nicht direkt den Erfolg. Dennoch erreicht man damit was. Ich würde das auch gar nicht übertreiben, einfach nur den Hinweis bringen, dass es genügend Menschen gibt, die genauso wie man selbst, wissen, dass da draußen etwas schief läuft. Dann kurz den Hinweis auf die PDV mit ner ganz knappen Erläuterung und fertig. Der Rest muss in Eigeninitiative von den Menschen kommen. Das ist leider so.


    Und ja, wir werden bei der aktuellen Wahl kaum in den Bundestag einziehen. Der wichtigste Punkt dabei ist, dass wir auf ALLEN Wahlzetteln stehen! Und wer sagt denn, dass die nächste Wahl erst 2017 stattfindet? ;)

  • Wußte nicht wohin damit






    <img src="http://static.ak.fbcdn.net/rsrc.php/v2/yT/r/K6_TY47YS3x.png" align="BOTTOM" />






    An alle Mitglieder in Regensburg und Umgebung


    Außerdem Infostand am Haidplatz ab 12 Uhr Mittags (High Noon)



    Bitte Freunde
    einladen!
    Petition:
    http://bit.ly/OERrbN


    Treffpunkt
    ist zwischen 13 und 14 Uhr beim Kiosk (Schwammerl) am Rande des
    fürstlichen Parks/Nähe Albertstraße. Abmarsch ab ca 14Uhr.


    Nach einem Marsch durch Regensburg wird gegen 16 Uhr eine
    Abschlußkundgebung / Vortrag am Haidplatz
    stattfinden.
    Mitzubringen: Gute Laune, ausreichend Zeit und
    eventuell Anti GEZ Schilder (Stiellänge max 2m, Stieldurchmesser
    max. 20 mm).




    Ab dem 01. Januar 2013 wird in
    Deutschland der sogenannte geräteunabhängige Rundfunkbeitrag
    eingeführt.
    Das heißt, dass die Einwohner Deutschlands mit
    festem Wohnsitz, verpflichtet sind diesen Zwangs-Beitrag zu
    zahlen, auch wenn sie Informationen aus anderen Quellen beziehen
    möchten.


    Wir lehnen diese Steuer kategorisch ab und rufen
    zu bundesweiten friedlichen Protesten in der ganzen
    Bundesrepublik Deutschland auf!


    Wir sind für eine freie
    Wahl der Medien und gegen Zwangsmanipulation und den Diebstahl
    des Einkommens. Die Ministerpräsidenten, Staatssekretäre und
    Vertreter der Bundesregierung haben im Fernsehrat des ZDF nichts
    zu suchen.


    Über 100 ö.-r. Angebote, davon 23 TV
    Programme und eine Unzahl an Webauftritten sind als
    Grundversorgung für 7,5 Mrd. €/Jahr des Guten zu viel.
    Die
    Gehälter der Intendanten, um 300.000 €/Jahr, sind eine
    Beleidigung für die Zwangsbeglückten ohne Einflussmöglichkeit
    auf das ö.-r. Programm.


    Jetzt entscheiden WIR!
    Ladet
    all eure Freunde und Bekannten ein!






    http://www.facebook.com/events/540039982683278/?ref=ts&fref=ts