Beppo Grillo

  • Huhu, wollte mal so in die Runde fragen: Was haltet ihr von Beppo Grillo? Ein Witz mit Anlauf oder eine "echte Alternative für Italien"?
    Ich meine, die hatten einen Mafiosi als Ministerpräsidenten, warum nicht einen Clown?
    Meine Stimme hätte er jedenfalls sicher, lachen ist gesund und er hat sein Herz anscheinend am rechten Fleck.
    Meinungen und Fakten, her damit. :D


    http://www.youtube.com/watch?v=16Sb9CXYUrQ
    Bepppo Grillo erklärt das Geldsystem - Deutscher Untertitel

  • Er spricht halt Emotionen bei den Menschen an.

    Haben wir nicht auch alle Emotionen? Wenn die Menschen verzweifelt werden halten sie sich an den "Führungspersönlichkeiten" fest, wo ihre inneren Ängste und Hoffnungen am besten zum Ausdruck bringen. Grillo ist mit Sicherheit besser als einer aus dem rechten Vollspackenlager. Zum Schluss ist natürlich Vernunft, Aufgeklärtheit und Bildung besser zur Meinungsfindung als Emotionen. Über diese kann man Menschen, vor allem in der Masse, sehr leicht manipulieren.
    Ich hoffe Europa driftet nicht ins Extrem ab und beschert uns eine weitere Geschichtsstunde, wo dem Menschen seine hässliche Fratze wieder einmal vorgehalten wird.


    "Die Toten mahnen uns!"

  • Er sagt Wahres, wichtiges Wahres, und da wäre es mir egal dass er nicht so schön redet wie der ehemalige italiensische Ministerpräsident.


    Das Problem mit Beppo Grillo ist, das er nur kritisiert und keine Lösungen anbietet, und in der Politik kann das bloße außsprechen von Kritik ohne Lösungen niemanden weiter helfen - außer wenn der Mangel an Informationen in der Politik entscheidend ist und durch den Informationsgehalt der Kritik beseitigt werden kann.


    Edit: Er fordert die Geldschöpfung den Staatsbanken vorzuenthalten. War da nicht was? :thinking:

  • Zitat

    Edit: Er fordert die Geldschöpfung den Staatsbanken vorzuenthalten. War da nicht was?

    Grillo ist ein Sozialist wie fast alle Italiener Sozialisten sind. Auf der einen Seite mag ich sie dafür, dass sie die Steuer betrügen und den Staat als Eindringling in ihr Leben wahrnehmen, auf der anderen seite sind es halt faule Sozialisten mit Neid und Erwartungshaltung.


    Zitat

    Das Problem mit Beppo Grillo ist, das er nur kritisiert und keine Lösungen anbietet,

    Ach komm Alter, schonwieder der Vorwurf? Wieso sollte jemand der kritisiert Lösungen anbieten müssen? Vielleicht sollte anstelle von XY einfach mal garnichts gemacht werden??


  • , auf der anderen seite sind es halt faule Sozialisten


    Hmm, ob die faul sind weiß ich nicht, ich vermute eher einfach gedankenlos, moralisch zersetzt, verblendet, resigniert oder gehemmt durch kognitive Dissonanz.


    mit Neid und Erwartungshaltung.


    OK



    Ach komm Alter, schonwieder der Vorwurf? Wieso sollte jemand der kritisiert Lösungen anbieten müssen? Vielleicht sollte anstelle von XY einfach mal garnichts gemacht werden??


    Jemand der kritisiert müsste eine Lösungen anbieten oder haben, wenn er denn eine Verbesserung der Situation will. Wenn er keine Verbesserung der Situation will dann müsste er das nicht.


    Wenn garnichts gemacht wird und es Probleme gibt, dann werden auch keine Probleme beseitigt. Gut, es kommen auch keine weiteren Probleme hinzu, aber es gibt eine bessere Lösung als garnichts machen.


    Das traurige ist, dass es soweit kommen kann, dass garnichts machen die einzige Lösung ist.

  • Zitat

    Jemand der kritisiert müsste eine Lösungen anbieten oder haben, wenn er
    denn eine Verbesserung der Situation will. Wenn er keine Verbesserung
    der Situation will dann müsste er das nicht.

    Das stimmt einfach nicht. Das ist das Ergebnis der sozialistischen Langzeitstrategie und Gehirnwäsche weshalb sich Sozialisten auch immer als "Progressiv" bezeichnen. Eine Verbindung aus kritischer Theorie der Frankfurther Schule zusammen mit einer Taktik in jedem Lebensbereich "Lösungen" anzubieten und eben Progress, die langsame Entwicklung zu einer sozialistischen Ordnung.


    Wenn mir das Ordnungsamt mit seinen Falschparker Zetteln nicht passt, dann muss ich nichts anbieten wie man das besser machen könnte, ich will dass das einfach nur verschwindet. Die meisten Probleme auf der Welt interessieren mich absolut 0, ich hab kein Interesse hier irgendwelche Lösungen finden zu müssen. Was soll das eigentlich? Wer bin ich, dass ich in jeder Leute Leben mit rein zu gackern hätte?