Partei-Marketing

  • Mit der Nachfass-Mailing-Aktion zur GEZ open-petition ist (hoffentlich) ein erster erfolgreicher Schritt gemacht.


    Ist in dieser Richtung weiteres geplant (Facebook o.ä.) ?


    Bezüglich des Standes der Unterschriftensammlung: da wird vermutlich einiges an Arbeit hinter der Sammlung der
    Daten stecken, allerdings wird der aktuelle Rhythmus der Aktualisierung mit fortschreitender Dauer meines Erachtens
    nach zu gering sein. Zum einen motivatorisch schlecht für die rührigen Sammler (maximal der aktuelle Stand im eigenen
    Bundesland bekannt), zum anderen schlecht für den Stimmenfang bei unentschlossenen Website-Besuchern, da
    möglicherweise viele keinen Gedanken mehr in eine Alternative stecken, die womöglich eh nicht/nie zur Bundestagswahl
    zugelassen wird.


    A propos Alternative: die Konkurrenz mit vergleichbarem Namen geht beim "e-recruiting" schon jetzt wesentlich
    agressiver an die Sache heran...

  • Eine weitere Demo ist geplant zur GEZ.


    http://www.facebook.com/events/524601257590772/


    Und es gibt auf der Bundewebseite für jeden einsehbar den Stand der UUs aller Bundesländer


    http://www.parteidervernunft.d…les/uu-stand-btw-2013.pdf


    Das Problem ist eher, dass wir die Zahlen gemeldet bekommen müssen. Und nicht jeder, der 5 UUs gesammelt hat, hat die schon an die entsprechenden Sammelstellen geschickt. Das lässt sich aber nicht verhindern... Erst gegen Ende des Termins wird da mehr Wallung sein.