Es bleibt uns wirklich nichts erspart

  • http://www.zeit.de/2013/49/sch…er-europa/komplettansicht


    Herr "besser 5% Inflation als 5% Arbeitslosigkeit", was darin endete um 8 % Arbeitslosigkeit und 10 % Inflation zu haben. Zwei der politischen Mysterien finden sich in der "Zeit". :dash:

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Die Zeit ist ein linkes Drecksblatt, was erwartest du da? Diese Beweihräucherungen von Schmidt hängen mir zum Hals raus. Das sojemand während des kalten Krieges Bundeskanzler sein konnte und nicht auf einer Verhaftungsliste für den Ernstfall standt ist eine Katastrophe. Genauso wie der Fischer. Ich meine ernsthaft? Startbahn West? Ich rede noch nicht mal über diese Geschichte vor der spanischen Botschaft. Ja klar verstehen die sich gut, die haben ja die gemeinsame Agenda den deutschen Staat zu überführen in einen größeren Machtblock. Schmidt hat sowieso nen britischen Geheimdiensthintergrund, ist wahrscheinlich gleich aus dem POW Camp angeworben worden, während Fischer irgendwie zwischen allen Kreißen hin und her springt. Moskau nahe Gruppierungen, dann im NATO Verbund mit seinen Diensten und vor kurzem lag er im Iran noch in der Klinik. Der Typ ist so ne richtige politische Crackhure die alles macht für Kleingeld. Wenn dieser Typ schonwieder redet von "Deutschland ist mitverantwortlich" weil er in seiner bürgerlichen Tarnung nicht gleich gegenüber der Zeit und ihrem Dumm-wie-Dreck Bildungsbürgertum loskeifen kann von der Alleinschuld an allem Übel der Welt. Ich will von denen kein dummes Gelaber hören wie die Welt zu funktionieren hat in ihrer ideologischen Vorstellung, ich will Geständnisse rauspressen.