Das wußte ich nicht

  • "Augeblendet wurde, daß bis 2010 noch in gleicher Größenordnung mit Steuergelder finanziert tausende Neubauwohnungen im Osten der Stadt abgerissen wurden, weil der Senat damals von sinkenden Bevölkerungszahlen ausging. Jetzt steigen diese wieder und damit auch die Mieten. Dabei hatten vor einigen Jahren noch Mieterverbände vor solchen möglichen Entwicklungen gewarnt, als es um den damaligen »Rückbau« von Plattenbauwohnungen ging."


    gefunden auf: http://www.freiewelt.net/nachr…wereit-vom-feld-10032971/


    Ich denke in jedem Maßstab ist das ein "fail". Warum hat die Stadt nicht wenigstens versucht diese Wohnungen zu verkaufen? Naja dann würden Sie womöglich heute auch alt aussehen. So kann man die Verluste ja besser "vermauscheln"...


    Was uns billig kann den USA nur teuer sein: http://www.zerohedge.com/news/…etroit-homes-be-torn-down
    800 Mio USD für den Abriß, von Häusern die vom Gesetzgeber erwartet wurden zu bauen indem man die Banken anweist: "Jeder Amerikaner soll sich ein Haus leisten können" und entsprechend die Zinsen heruntermanipulierte.


    Markt - where are thou?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()