• Manchmal möchte man nur noch schreiend wegrennen:
    http://tautenhahn.blog.de/2014…ner-akzeptieren-18590048/


    Es kommt gnadenlos, ja Leute wir haben kein Problem mit zuviel Schulden nein wir haben noch viel zu wenig Schulden. Dabei bezahlen Staaten schon Ihre Schulden mit neuen Schulden, und alle Staaten sind verschuldet. Aber wie man hier nachlesen kann, Schuldner kann es gar nicht genug geben. Man kann sich nicht des Eindrucks erwehren wenn irgendwo sozial drauf steht, man normal nicht mal mehr in Spurenelementen finden kann. Ich hoffe doch sehr es erwischt diesmal diese Schmarotzer zuerst.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()