AfD verkauft D-Mark Goldmünzen?

  • Eigentlich doch eine fixe Idee, oder?


    Ich hatte die Idee auch schon, dass eine libertäre Aktion Gold und Silbermünzen verkaufen könnte, einfach mit einem leeren Profil drauf. Eine Personen drauf, sondern etwas das jeder sein kann.
    Nur ist das ganze extrem riskant. Erstmal muss man Geld für die Investition auftreiben und wenn dann in der Produktionskette irgendwas schief läuft und es zu verzögerungen kommt, dann gefährdet das die ganze Aktion.


    Zudem sehe ich Gold als Anlage, gerade in einem Krisenszenario, mehr und mehr kritisch. Alles was es letztendlich verursacht ist eine Bunkermentalität und der Glaube, man könnte ja so sein Vermögen retten und dann in einer neuen Währung einen finanziellen Vorteil haben. Das dümmste ist aber bisher immer noch zu glauben, man kann mit Krügerrand irgendwas in einer Krise kaufen.


    Was kann ich sinnvolleres kaufen als Gold? Einen Vorrat Lebensmittel, mindestens für ein Jahr. Einen Haufen Munition. Werkzeug. Ersatzteile. Wiedeladerwerkstatt. Und ein paar andere Sachen die jetzt auch noch billiger sind, als sie es später sein werden.


    Mal abgesehen davon wird die AfD, auch wenn sie irgendwie 2 Millionen zusammenkriegt, sowieso nur Scheisse damit machen. Diese Partei ist so alt und langweilig und Lucke is son typischer weicher Abischüler.

  • Stimme dir größtenteils zu. Aber warum soll man mit Gold nicht sein Vermögen in eine neue Währung retten können? Auch das mit der Bunkermentalität kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Klär mich auf. :rolleyes:

  • Weil alles was ich sehe von den üblichen Verdächtigen der Crashpropheten ist, dass Gold und Silber voll die Rettung wären. Ich hab hier schonmal beschrieben wieso ich das kritisch sehe. Was man an Geld jetzt noch hat kann man sehr viel sinnvoller einsetzen als auf die Kaufkraft von Gold nach einer Krise zu hoffen.

  • Ich würde eher versuchen für die Zukunft zu investieren und für die Zukunft Werte zu generieren, als einfach etwas zu lagern, von dem ich hoffe es konserviert seinen Wert. Ist ein bisschen komplizierter, lohnt sich dafür auch mehr.


    Letztens habe ich eine so eine Story gefunden, die war so dumm dass sie mich wütend gemacht hat.


    Zitat

    Der Arzt beugte sich vermutlich etwas vor, bevor er raunte: „Wenn Sie Gold haben, dann könnten Sie versuchen auf dem Schwarzmarkt Penicillin
    zu bekommen.“ Natürlich hatten die Eltern meiner Schwiegermutter als einfache Bauern kein Gold und deswegen gab es für meine Schwiegermutter
    auch kein Penicillin, als sie irgendwann in den 50er Jahren an Scharlach erkrankte.
    http://www.gold-super-markt.de/

    Natürlich wieder so eine Story von einem Goldhändler, weil Gold irgendwie die große Erlösung wäre. Totaler Quatsch. Die glauben selbst nicht an das was sie erzählen, denn sie nehmen ja selbst das Euro Geld im Gegenzug für Gold. Du-hu. Und der als Beispiel genannte Fall, dass man Penicillin für Gold auf dem Schwarzmarkt kauf, dass ist einfach dämlich. Als ob ein Schwarzmarkthändler Edelmetalexperte wäre. Wisst ihr was man früher als Penicillin genommen hat? Schimmliges Brot. Was ist Penicillin denn? Ein Schimmelpilz. Darauß kann man auch relativ leicht Penicillin herstellen. Ich hab vor das in nächster Zeit mal als Experiment zu machen. Das ist keine Magie oder sowas, viele Schülerklassen machen das im Chemiekurs. Versuchsprotokolle findet man im Internet. Von dem Gold jetzt kann man eher ein paar Apperaturen kaufen für diesen Zweck. Sind auch sehr übersichtliche Kosten.


    Ich meine, sowas macht mich halt echt sauer. So ein Goldhändler der den Leuten irgendeine Angststory erzählt um sein Gold zu verkaufen. Was für ein Scheissdreck. Ich überlege ernsthaft ob ich meine Edelmetalle nicht wieder verkaufe. Bis heute habe ich nur Verlust in der Kaufkraft gemacht. Von dem Verlust hätte ich sehr viel bessere Dinge kaufen können.

  • Da muss man sich im Klaren darüber sein, für welches Szenario man sich vorbereitet. Wenn du dich auf einen langfristigen Blackout vorbereitest, ist Werkzeug wahrscheinlich wirklich die bessere Wahl. Wenn man sich auf kurz- bis mittelfristige Verwerfungen, wie einen Systemreset vorbereitet, sind EMs aus meiner Sicht zu bevorzugen. Wenn du deine EMs verkaufen willst, dann sag einfach bescheid. ;) :P