• Wirkt auf mich nicht wie blinder Fremdenhaß. Auf dem BPT hatte ich mich mit einem aus Dresden unterhalten. Der eben auch auf ähnliche Demonstrationen gegangen war und einfach nur fesstellte. Die einzigen die da Schreien ist die Antifa. Das untermauert eigentlich das Argument des Holländers der dort seine Meinung mitteilte. Die BNN sehen das heute "natürlich" ganz anders. Man darf den Extremisten kein Forum geben oder so. Und so wie ich das sehe scheint das vollkommen bei den ÖRs verstanden worden zu sein.


    Guck mal an: http://www.rolandtichy.de/tich…d-das-laermen-der-medien/
    Vielleicht sollte man aus dem Link auch etwa für uns "Herleiten"?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()

  • http://www.mmnews.de/index.php…-gegendemo-10-euro-stunde


    Über den Wahrheitsgehalt weiß ich nichts. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, daß tatsächlich für die Gegendemo bezahlt wurde und zwar von genau dem Staat der gewisse Dinge nicht mehr gewährleisten kann/will.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ich war verblüfft, als ich Gestern bei Günther Jauch reinzappte und erklärt bekam, dass die 10 000 Demonstranten von Pegida von rechtsradikalen, hauptsächlich rassistischen und mit endloslangen Vorstrafen belasteten Menschen geführt werden.
    Hr. Lucke hat deutlich gemacht, dass er die Darstellung für tendenziös hält. -> In dieser Konstellation 4 gegen Lucke hat er sich beeindruckend geschickt gehalten. Ich glaube nicht, dass ich solchen Angriffen gegenüber genauso souverän hätte reagieren können.
    Der Vertreter der Bild-Zeitung hat zusammen mit dem Kommunikationswissenschaftler dafür plädiert eine Aufklärungskampagne zu starten, damit die Menschen in Dresden endlich lernen, was sie denken sollen.
    Am Ende hat sich Jauch dafür entschuldigt, dass keiner der Demonstranten mit dem öffentlich rechtlichen Medien reden wollte, das wäre ja nicht seine Schuld, die Menschen hätten ganz zu unrecht Angst vor einer einseitigen Darstellung. - Tja -


    ef-Magazin Lichtschlag schreibt dazu:
    http://ef-magazin.de/2014/12/1…egen-die-luegenpropaganda
    Wie sagte Alexander Solschenizyn: „Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner
    kriminalisiert!“
    Wer bei einer dieser Demos dabei war und anschließend die verleumderischen Berichte verfolgte, glaubt der deutschen Presse kein Wort mehr.


    Für mich steht außer Frage: Die Menschen, die ein marxistisches System noch erlebt haben, werden die Agitation eines Hr. Jauch entsprechend Solschenizyn interpretieren.

  • http://www.politplatschquatsch…hts-mit-dem-islam-zu.html


    @Günther Puhr Schaum mal unter dem zweiten Link nach dort schreibt der Autor:
    ". Der Direktor der sächsischen Landeszentrale für was mit neuen Medien, Frank Richter, fasst die Stimmung zusammen: „Wir reden nicht mehr mit der Politik und den Medien“, so schilderte er die Überzeugung der Dresdner Demonstranten, „ihr hört uns doch sowieso nicht zu.“ Damit sei der „Tiefpunkt für unser politisches System erreicht“."


    Und wie gesagt der Kollege aus Dresden hat das bestätigt. Die Demonstranten machen im großen gar nichts werden aber von der Antifa beschimpft und wie man sieht, scheint bei der Antifa der Staat mitzumischen. Da sollten m.E. alle Alarmsirenen anspringen.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • http://www.carta.info/76483/wutbuerger-der-aufklaerung/



    Alles klar?


    Es geht "munte" weiter: https://guidograndt.wordpress.…-als-nazis-verunglimpfen/


    Es scheint mir, daß es immer weniger Ausgleichsmöglichkeiten gibt. Treibt man jemanden so in die Enge wie die Delebets aller Farben alle "Bürger" aka Untertanen, bildet sich irgendwann ein Widerstand den man nicht
    mehr ignorieren kann. Mit dem Ignorieren hat es ja so gut nicht geklappt, mit der Verteufelung klappt es auch nicht ganz so gut. Auch wenn die MSM Ihr bestes tun mehr zu hetzen.


    Leider befürchte ich für uns daraus keinerlei Vorteile. Man könnte ja auf die Idee kommen die PdV als Alternative zu sehen, nur geht es wahrscheinlich eher um eine Radikalisierung. Die Frage ist kann man sich dieser wirklich entziehen? Könnte es sein, daß ein gewisser Punkt erreicht wurde von dem es abwärts gehen muß?


    Betrachten wird doch mal unseren Bundestag. Was ist da die Opposition? Welche anderen Vorschläge haben denn die LInken oder Grünen? Ich kann den grundlegenden Unterschied nicht erkennen. Wie kommt es, daß immer mehr gar nicht mehr wählen gehen? Auch das ist mir völlig verständlich. Denn es ist doch egal wen man wählt, es gibt doch keine Entlastung nur neue blödsinnige Gesetze auf allen mögllichen Ebenen. Heute brauchen wir Gesetze zu Gesetzen, wir bauen also Kartenhäuser auf dem Fundamen andere Kartenhäuser.


    Ich kann wirklich nicht sehen, daß die Richtung unklar wäre. Es wird mit gigantischen Schritten auf den nächsten Abgrund zugelaufen - und immer weniger habe ich den Eindruck - man könnte noch bremsen....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • http://www.sueddeutsche.de/pol…f-islamisierung-1.2267669


    Wer will, kann ja dort mal vorbeischauen

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Falscher Pegida-Demonstrant - RTL wirft Reporter raus


    Der Journalist, der bei einer Pegida-Demonstration in Dresden vor der Kamera des NDR-Magazins „Panorama“ wie ein Protestierender auftrat, ist seinen Job los. Der Arbeitgeber RTL wählt scharfe Worte für die Entscheidung.


    http://www.faz.net/aktuell/feu…porter-raus-13335537.html
    Wieso kennt das ARD einen Kollegen, der jahrelang bei der NDR gearbeitet hat nicht?
    Wieviel 10000 Reporter haben die denn?
    Ist das realistisch, dass sich die Kollegen nie über den Weg laufen?

  • Hier mal jemand anders über Pegida:
    http://www.welt.de/debatte/hen…stival-des-Wahnsinns.html



    Auch wenn es in der Welt ist, lesenswert ;-)


    Es geht tatsächlich in der Welt noch weiter:
    http://www.welt.de/debatte/kom…-jedes-Mass-verloren.html
    http://www.welt.de/debatte/kom…d-mehr-Mitte-als-Mob.html


    Immerhin....


    Augenmerk sollte man speziell auf die Grafik über Pegida werfen. Schaut mal wofür die meisten stimmten....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()

  • http://www.freitum.de/2014/12/…cke-eines-libertaren.html


    Ich hatte mir ja so meine Gedanken zu dem Video gemacht. Offensichtlich stimmt in diesem Land nicht nur das Geld nicht, sondern es scheint mir immer mehr liegt im Argen. Ganz speziell gibt es offenbar einen Graben zwischen Regierenden und Regierten. Die ganzen Eingriffe für dieses, gegen das führen anscheinend dazu, daß sich immer weniger mit D identifizieren können. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich das gut oder schlecht finden soll.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ist das realistisch, dass sich die Kollegen nie über den Weg laufen?


    Ja, ich denke davon kannst Du ausgehen.
    Schau mal dazu hier:
    http://deutsche-wirtschafts-na…staat-im-staat-verkommen/



    Du kennst ja auch nicht jeden unsere Mitglieder! Und da sind viel viel weniger als beim ÖR 8o

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()

  • Freitum-Bericht
    Das ist von Uwe Werler.Mit dem bin ich auf FB schon 2 Jahre befreundet. Scheint eine glaubwürdige, ehrliche Person zu seit, jedenfalls soweit ich seine sonstigen Posts gelesen habe, ist mir noch nie negativ aufgefallen.


    DWN
    Die Bande presst uns 7,5 Milliarden ab und belügt uns auch noch. Das ist ein Thema für die PDV das wir bekannt machen sollten.Auch unter denen die nicht im Internet sind.Die haben durch die Bank keine Ahnung was da läuft. Die wissen nicht mal, daß jetzt auf Haushaltsabgabe umgestellt wurde (hatte heute ein Gespräch darüber im Blumenladen)

  • as ist ein Thema für die PDV das wir bekannt machen sollten.Auch unter denen die nicht im Internet sind.



    Ich denke speziell gegen die GEZ zu sein, paßt zur PdV wie die Faust auf's Auge.... :blackeye:

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • http://www.polenum.com/politik…hreit-muss-strafe-zahlen/


    Wenn das demokratisch sein soll bin ich sehr dafür die Demokratie massive einzuschränken....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • http://www.ortneronline.at/?p=32814



    Ein Fakt scheint unzweifelhaft. So eindeutig wie unsere Politiker und Bessermenschen es darstellen, ist es mit Sicherheit nicht. Es sieht tatsächlich eher nach Totschlagargumenten aus. Die einfach Basis: "Bist Du für Pegida, sind Sie mindestens hochverdächtig oder gleich mal Nazi"... Man könnte auch schon von einer Art Progromstimmung reden.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • http://www.freiewelt.net/nachr…weihnachtsmesse-10050561/


    Muß man das tolerieren?


    Es geht auch so herum
    http://www.freiewelt.net/land-…-debattenkultur-10050439/


    Auch hier sollte man fragen, wie weit soll es gehen?


    Sollen wir ein Stadion mieten dort Pegida Anhänger und Gegner einsperren und zuschauen wie sie sich gegenseitig zumindest verprügeln?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Wird diese Petition die 1 000 000 Unterschriften bekommen 2

    1. Ja (0) 0%
    2. Nein (1) 50%
    3. Weiß ich nicht (1) 50%

    http://daserste.ndr.de/panoram…A-ROH-2,panorama5344.html


    Angeblich ungeschnitten...., mit dem ersten Interviewten der ein RTL Reporter war, wie wohl auch im Nachhinein dort geschrieben wurde..


    Vielleicht sollte man folgendes zum Nachdenken "benutzen":
    http://cora-stephan.blogspot.d…-pobel-und-politiker.html


    Interessanterweise fand ich heute:
    https://www.change.org/p/1-mio…r_sign_exp=client_upsells


    Führt mich direkt zu einer neuen Umfrage:


    Zwischenstand 26.01.2015: 435 066 Unterschriften.
    Zwischenstand 15.03.12015: 440.883 Unterstützer/innen


    Anzunehmen, daß diese Petition nicht groß über 500 000 Unterstützer kommt. Immerhin...

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()



  • Lustig was am Ende des Spots bei Logo kommt: Die meisten Experten meinen die Sorgen sind unbegründet !!


    ÖR mit PC perfekt auf Kinder gemünzt, was soll das schief gehen?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams