• Bekommt Griechenland Geld von der EU? 2

    1. Ja (2) 100%
    2. Nein (0) 0%
    3. Weiß ich nicht (0) 0%

    könnte ja eigentlich gelten. Sack Reis in China.


    Denn die Union haftet ja "nicht" für die Schulden eines Teillandes. Und auch die Politik wir noch nicht von den nicht gewählten EU Vertretern in Brüssel alleine bestimmt. Sowieso interessant, warum wählen wir eigentlich ein EU Parlament wenn doch Treffen der Regierungchefs ausreichen. Da will man sich wohl das neue Mäntelchen der Demokratie nicht ausziehen..


    Griechenland will also nicht weiter sparen. Da kann ich ja schreiben - na und? Dann sollen Sie es doch sein lassen. Wollen auch einen Schuldenschnitt, ach ja? Wäre ja auch normal sich mit den Gläubigern zu eignen. Aber wer sind denn die Gläubiger. Ups darunter ist die EZB und die käme ja nicht mal im Entferntesten darauf nationale Haushalte zu finanzieren oder?


    Keine Ahnung für wie blöd ich gehalten werden soll. Das ist so primitiv gemacht, daß ich mich wirklich annähernd beleidigt fühlen könnte. Was nun kommt wird ein neues Anschauungsobjekt über Gesetzesbeugung. Ich meine Ihr könnt nicht erwarten, daß ich bei der EU noch von Recht schreiben kann.


    Und was diese Wahl auch war ein perfektes Stück über Bestechung. Die Linken sagen, wir sparen nicht mehr und wir wollen mehr ausgeben, aber haben gar nichts im Geldbeutel. Sondern das sollen/müssen andere bezahlen. Fakt ist die Bevölkerung hat diese ganzen Schuldenmacher immer und immer und immer wieder gewählt. Man kann also sehen, Raub ist völlig in Ordnung für weite Teile der Bevölkerung. Man nennt es zwar nicht Raub, sondern "wir wollen nicht mehr bezahlen" - Frage wer oder was zahlt dann. Man kann auch sagen die Leute stehen nicht zu Ihren Schulden, ich meine das geht ja inzwischen auch in D völlig in Ordnung. Nennt sich umgangsprachlich "Offenbarungseid" heißt aber juristisch ausgedrückt irgendwie hochtrabend anders. Beinhaltet in D eine nur 6 oder inzwischen nur noch 3 jährige Sperre Kredite in dieser Zeit aufzunehmen.


    Genau das möchten doch die Griechen. Die Schulden sollen ihnen erlassen werden, der einzige "pfefffrige" Punkt dabei. Die Griechen wollen dann gleich wieder neue Schulden machen können. Von wegen Ankurbelung er Wirtschaft und solche völlig verlogenen Sprüche.


    Betrachtet man die Optionen wäre es eigentlich sonnenklar. Die Griechen machen was Sie wollen, bekommen aber kein Geld von der EU. Wer hier glaubt wirklich Griechenland wird kein Geld von der EU bekommen?


    Noch interessanter: http://www.ortneronline.at/?p=33384
    Da will ich gerne mal wissen wie man dieses über seien Verhältnis leben finanziert haben möchte. Nahelieend für mich wäre sicherlich die überaus obrigkeitsgläubigen Deutschen zum Zahlen zu bekommen. Ist ja nicht so, daß es nicht versucht würde - Stichwort Reparationszahlungen.


    Manche Zeitungen werfen sehr vorsichtig Fragen auf: http://www.nzz.ch/meinung/komm…nde-der-geduld-1.18468596
    Derartige Appeasement Politik brauche ich nicht vertreten: http://www.q-software-solution…/27/wahl-in-griechenland/


    Es "könnte" nicht funktionieren ist, dicht an wasch-mich-aber-mach-mich-nicht-nass. Die Linke müsste entscheiden wie sich kaum je ein Linker entschieden hat. Weniger Staat - wie wahrscheinlich ist das?


    Wer es etwas geschliffener satirisch mag: http://www.rottmeyer.de/schuldschein-streck-dich/


    Oder hättet Ihr es lieber so: http://www.rolandtichy.de/dail…ischer-wahn-in-7-punkten/


    Und das schreibt zumindest ein Kommentator sogar im Spiegel: http://www.spiegel.de/politik/…er-kolumne-a-1015230.html


    Und ich habe nochmal "nachgelegt": http://www.q-software-solution…-zu-rif-von-griechenland/


    Wer mag: http://www.freiewelt.net/die-g…ropas-untergang-10053163/
    Warum denke ich auch an den Schrecken ohne Ende. Aber stimmt eigentlich so nicht, das Ende kommt - irgendwann.


    Wie einige reagieren ist hier nett grafisch aufgemacht: http://satwcomic.com/brain-escape . Korruption ist nicht das was die Meisten schätzen....


    Humor auf griechisch sieht so aus: http://www.spiegel.de/politik/…rnetzugang-a-1015258.html

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 8 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()

  • http://www.agenda-austria.at/g…zurueck-ist-keine-option/


    Klar warum ich das hier verlinke....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • ein recht "betagter" Eintrag auf meinem Blog:
    http://www.q-software-solution…/griechenland-mal-wieder/



    "Tja ihr unheiligen Fiat-Geld-Gläubigen. Läuft nicht wirklich rund im Südosten oder? Tja zu viel Kredit mit noch mehr Kredit bekämpfen ist wie eine Überschwemmung mit Wasser ungeschehen zu machen. Sinnvollerweise läßt man es. Aber nun ja auch Ihr werdet wohl noch lernen, wer über seine Verhältnisse lebt ist früher oder später Pleite.


    Wer wieder besseres Wissen, jedesmal dengleichen Fehler macht, der ist nicht beharrlich sondern einfach nur dumm. Und sehr geehrter Herr Abgeordnete, wenn mich der erste dumm nennte, könnte man das als Ausrutscher betrachten. Wenn einen jeder für dumm hält, ist man es vielleicht wirklich.


    Also Ihr glaubt mit weiteren 130 Mrd. Griechenland zu retten? Nun wieso ist es nicht zumindest mit den 100 Mrd des letzten Jahres etwas besser geworden? Weil Griechenland damals schon pleite war und es geblieben ist? Wer von Euch hat den tolle Geschäfte mit den Anleihen gemacht? Keiner? Habt Ihr uns das nicht letztes Jahr hoch und heilig versprochen? Solltet Ihr tatsächlich gar nicht dumm sein sondern nur Lügner?


    Ich gönne Euch richtig miese Tage."


    Man lese sich mal die Summen durch :search: :rofl:

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams