Das bekommt die Susanne Kablitz gut hin

  • http://www.freitum.de/2015/02/…ef-yasmin-fahimi-die.html


    Ziemlich gut, wäre vielleicht auch ein Bereich wo die PdV solche Sachen schreiben könnte. Ich meine können können wir sowieso. Müssen es nur auf passenden Seiten platziert bekommen.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ein dickes Ding, was die Dame sich da geleistet hat.
    Ich denke, dass sie tatsächlich so denkt, und naiv genug ist, das, was alle andern in ihrer Partei
    auch denken, aber geschickter in Worthülsen packen können, einfach so auszusprechen.
    Knackig die Antworten von Oliver auf FB. Uns Dirk hat am Shitstorm auch ordentlich mitgemischt,
    hat er mir gesagt.
    Susannes Brief finde ich wie die meisten ihrer Texte oberflächlich und nichts wirklich Neues.
    Aber nun hat sie ja wieder ein "Vorstandsvorsitzende" hinter ihrem Namen, und alles ist gut......


    Meine Texte sind so bissig und sarkastisch, dass ich besser nicht für die PDV schreibe.
    Sonst haben wir den shitstorm andersrum.
    Aber du schreibst doch sehr gut, Friedrich. Deinen Vorschlag, regelmäßig zu aktuellen Themen was zu schreiben,
    finde ich klasse. :pdv:

  • Apropos: Susanne hat auf meine Fragen zu der Art und Weise ihres Abgangs und Übergabe, die uns viel Arbeit gekostet
    hat, erst mit Beschimpfungen reagiert ( Papperlappapp hört auf zu jammern und fangt an zu arbeiten...) und als ich ihr
    nahegelegt habe, dass die Kollegen im Vorstand nach all der überflüssigen Arbeit bestimmt so hocherfreut sein werden,
    wenn ich ihnen das ausrichte, dass sie gleich mit dem downloadbutton ihr liebliches Antlitz herunterladen und übers Bett hängen werden,
    meinte sie, wir sollten aufhören mit unseren unwahren Unterstellungen in der Öffentlichkeit, sonst verlange sie Beweise,
    und wenn wir die nicht bringen, gäbe es Strafanzeige.
    Vielleicht sollte ich ihr ja auch einen offenen Brief schreiben: Susanne, das find ich jetzt aber echt voll uncool von dir,
    und überhaupt, so unter Freiheitskämpfern mit dem Staatsanwalt drohen, nur weil ich am Handy ein paar Fragen stelle.
    Oder in ihren eigenen Worten: Liebe Frau Susanne, deine Aussage ist an Frechheit, Arroganz und Unwissen kaum zu überbieten. :dash:

  • Aber du schreibst doch sehr gut, Friedrich. Deinen Vorschlag, regelmäßig zu aktuellen Themen was zu schreiben,
    finde ich klasse. :pdv:



    Danke für das Kompliment, nur weiß ich eben auch, daß meine Rechtschreibung nur maximal mangelhaft ist ;-( Aber geschrieben habe ich schon einiges. Nur sind das eben keine Sachen die man unbedingt so auf einer Homepage einer Partei platzieren kann. Ich denke die Sachen auf der Homepage dürfen auch nicht zu lang werden. Aber ich denke diese Sachen müssen/sollten wir intern diskutieren. Es gilt natürlich, jeder kann sich bei den Kommentaren und Einträgen bedienen wie er will. Wenn also irgendetwas gut genug für die Homepage ist, einfach nehmen, verbessern posten ;-)

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Apropos: Susanne hat auf meine Fragen zu der Art und Weise ihres Abgangs und Übergabe, die uns viel Arbeit gekostet


    Maria heute auf der Tagesordnung Punkt 6).....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ich denke, dass sie tatsächlich so denkt, und naiv genug ist, das, was alle andern in ihrer Partei
    auch denken, aber geschickter in Worthülsen packen können, einfach so auszusprechen.


    Nun Sie gibt einen Kommentar ab, wir nicht... Über wen wird geredet/ geschrieben?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ich meinte mit Dame diese SPD- Frau, und mit Partei entsprechend die SPD. Wirklich ein dickes Ding. Ging aber nach hinten los, :P
    Zum Thema Punkt 6: ich habe Susanne meine Meinung selber gesagt. Was soll ich da mehr machen.
    Melden tut sie sich nicht mehr, hinterherlaufen tu ich ihr nicht.
    Wenn sie meine Fragen nicht beantwortet, kann ich auch nichts machen. Dann hinterläßt das eben einen gewissen Eindruck bei mir.
    Das habe ich ihr auch gesagt.
    Hier im Forum schreibe ich was ich will, und für sein Verhalten muss man eben auch einstehen können.
    Wenn man möchte, dass andere Leute einen toll finden und eine gute Meinung von einem haben,
    gibt es den einfachen Trick: verhalte dich entsprechend. Wenn die andern dann einen immer noch nicht mögen, mag man
    sich auf jeden Fall selber und ist mit sich im Reinen.
    Da wünsche ich der Susanne, dass sie mit sich ins Reine kommt.....

  • Ah, jetzt geht das beim Oliver auch los.
    https://www.youtube.com/watch?v=BKjyNmF1g4A
    Vielleicht ist das ja alles nur Satire? Susanne, war das jetzt Satire, was du mir gesmst hast?
    Das war bestimmt Satire.
    Geh ich jetzt mal einfach von aus.....
    Na dann ist ja alles gut!
    Und das mit der Übergabe war einfach nur ein Spiel
    (Such, such die Nadel im Heuhaufen, such....)!
    Ja, genau so wars!
    :beer:


    Sowieso bin ich selber schuld, einfach mal die Klappe halten, und nicht an der falschen Stelle
    "hier ich" schreien.... :lol:

  • Zitat eines ehemaligen Parteimitglieds:
    "Ich versteht das immer noch nicht, was sollte diese Aktion denn bringen?" :hmm:


    Zu welchem Thema?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Stand unter dem Filmchen, das ich im Beitrag oben gepostet habe. Da wird dieser Joke und die Hintergedanken haargenau erklärt.
    Fand ich eben bemerkenswert, zumal wir mit diesem Parteimitglied (den ich als Mensch allerdings sehr schätze), und seiner "Spätchecker"-mentalität
    so unsere Erfahrungen gemacht haben. Ich will jetzt hier aber niemanden bloßstellen, nur weil er nicht der allerschlaueste ist.
    Andere Reaktionen fand ich erschreckender, z.B . erst Wetten bis der Arzt kommt, und dann sagen: das war jetzt eine Ankapverschwörung, die wollten mich in eine Falle locken! :miffy:
    Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn jemand seine Persönlichkeitsrechte schützt, und in der momentanen Situation, in der wir sind, ist der Staat dafür zuständig,
    zumal wenn man Minarchist ist, deswegen hätte ich Olivers Reaktion, selbst wenn sie echt gewesen wäre, durchaus auch verstehen können.
    Ich selber würde aber trotzdem erst mal versuchen, das auf einer persönlichen Ebene zu klären. Verklagen ist immer nur das allerletzte Mittel für mich, musste ich bisher auch noch nie jemanden.
    Was ich nicht schätze, ist, wenn die Drohung mit einer Anzeige dazu verwendet wird, um einzuschüchtern, um die Meinungsfreiheit einzuschränken und um zu vertuschen.
    Richtig peinlich wird es dann, wenn es sich nur um Fragen per sms am Handy handelt, und dann gleich mit Strafanzeige gedroht wird.
    Da sage ich mir dann: das kommt jetzt aber oberschräg für mich rüber, und denk mir dann meinen Teil.
    Einschüchtern lasse ich mich nicht, und meine Meinung sage ich: Susanne, das mit der Übergabe hättest du besser machen können!
    Weil das eben stimmt. Da wäre es mir lieber, sie würde einfach sagen: ich war mega sauer auf dieses ganze Parteienpack, die haben mich extrem genervt, und ich wollte denen mal ordentlich eins auswischen. :lol:
    Das könnte ich dann verstehen, Rache ist schließlich süß. Aber dann so einen "heilligen Johanna" Film zu fahren, und so einen scheinheilligen "ich liebe die Partei der Vernunft"
    (und jeden der was andres sagt, verklage ich) Stuss von sich zu geben.
    Da ist es doch erfrischend, wenn drei junge Burschen einfach mal "rumbuabala dent" wie wir Schwaben sagen, und Streiche spielen.
    Als ich noch ein Kind war, hat man sich dauernd irgendwie veräppelt. Was sind die Leute doch bierernst geworden.
    Darf der Oliver so eine Aktion bringen? Was will er damit bezwecken? Das schadet seinem Ruf bla bla bla.... ist das alles ein verkrampfter Mist geworden! :fie:
    Freue mich auf meine Flasche Rotwein, zur Ehrenrettung meines Wettpartners: dieser hat gleich wenige Minuten nach unserer Wette auf seinem smartphone Weine rausgesucht.
    Hei Kumpel, den trinken wir zusammen!
    :beer:

  • Apropos Streiche spielen:


    http://www.tagesspiegel.de/ber…nd-zentrale/11457216.html


    "Die Täter haben in einem der oberen Geschosse Wasserhähne im Wert von weniger als hundert Euro abgeschraubt", sagte ein Polizeisprecher.
    Allerdings hatten die Täter vergessen, vorher das Wasser abzustellen: Mehrere Stunden lang sickerte eine laut Polizei "sehr große Menge" Wasser durch die Stockwerke nach unten;
    im Gebäude entstanden schwere Wasserschäden."


    Jetzt vergessen Einbrecher schon, das Wasser abzustellen!
    Was ist bloß aus den Einbrechern geworden? :banned:


    Und Berlin hat eine Endlosbaustelle mehr!
    (Ob uns das in dem Fall besonders traurig macht.....?) :whistling:

  • Jetzt erklären die ihren Joke nochmal in aller Ausführlichkeit.
    https://www.youtube.com/watch?v=cIdoEdD1Hn8#t=112
    Spaßvögel alles in dieser Szene!
    Eine False Flag mit nicht versteckter Kamera.
    Da gibt es Leute, die sind immer noch sauer deswegen!
    Obwohl keiner zu Schaden gekommen ist!
    Es gibt Leute (selbst in verantwortlichen Positionen), die verabreden:
    "hei, heut Nacht haun wir einfach alle ab,
    und ja nichts verraten vorher!"
    Das finden dann eben andere wieder lustig.
    Also die, die es nicht ausbaden mussten!