Mußte mich heute mal gründlich zu etwas auslassen

  • http://www.freiewelt.net/betreuungsgeld-2-10058079/


    Manchmal möchte ich wie die Rechten und Linken ungestraft Gewalt anwenden (siehe z.B. www.freitum.de/2015/04/soziali…altfantasien-wie-hat.html) Ich weiß es ist falsch, aber was schert schon unsere Politiker was richtig und falsch ist.


    Das Betreuungsgeld ist aus meiner Sicht nur aus einem Grund falsch. Es ist eine Subvention. Aber genauso lehne ich Kitas und Kindertagesstätten ab. Es ist verdammt noch mal nicht die Aufgabe eine Staates Kinder den Eltern zu entfremden oder aber irgendeine Lebensweise zu bevorzugen.


    Aber wie ich dort schreibe: Darum geht es nicht es geht nur noch um Demagogie. Nämlich wie schaffe ich mir genug Sklaven an, damit ich weiter wie ein Schmarotzer leben kann.
    Es hakt da bei mir aus, diese Arroganz und Mißachtung auch meiner Wünsche lehne ich auf das Entschiedenste ab.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()