Running Gag, die Deutschen

  • und die panische Angst und Hysterie um einen Klimawandel der irgendwann kommen mag, aber in welche Richtung ist noch offen. Aber die Deutschen sind da ganz klar für nur eine Variante: es wird wärmer werden.


    Und genau darum geht es heute wieder in dem merkwürdigen Papierzetteln die bei uns morgens im Briefkasten liegen. Das Deckblatt sagt Badische Neueste Nachrichten. Sehr "amüsant" Punkt 1: die Fichtenbestände werden zurückgehen. Nun ja Germanien war bedeckt von Buchen und Eichenwäldern, die Fichten sind eine relativ neue Geschichte vielleicht so gerade mal 70 - 80 Jahre alt. Geplanzt weil Sie schneller schlagreif sind als eben auch Buchen und Eichen, also von den Menschen verbreitet. Diese Fichten kommen mit der Erwärmung (wie schrieb ich das Klima kann für die meisten Deutschen NUR wärmer werden) nicht so klar. Das es speziel die Grünen waren die schon länger weniger Fichten haben wollten (wegen der "Natürlichkeit" der Wälder) Schwamm drüber die Erde wandelt sich weiter und das können Stationisten wie die Grünen und Linken die alles kontrollieren wollen, gar nicht ab haben.


    Wenn es dieses Forum in 100 Jahren noch geben würde, dürften sich die Leser ziemlich amüsieren oder aber von der dunklen Zeit des Aberglauben sprechen. Das Klima der Erde war immer unbeständig aber eben immer so, daß Leben möglich war und daran wird auch dieser Aberglaube der Deutschen nichts ändern. Was Kontrolle angeht, gibt es wenige Nationen die noch durchgeknallter sind als wir. Wäre ja alles nicht so schlimm, wenn einen diese Panikmacher in Ruhe ließen, wenn es keine Gesetze aufgrund dieser irrealen Angst vor Änderungen gäbe. Aber nein wie immer gilt in den Nationen: Mitgefangen, mitgehangen. Viele Gesetze der letzten paar Jahren, bauen auf irrationalen Ängsten auf und wirken so: Man muß nur etwas verbieten, dann passiert es auch nicht. Und klar es kann nie "genug" sein, Grenzwerte werden ohne wissenschaftliche Befunde, nach unten oder oben korrigiert. Eines eint aber alle diese Änderungen, irrationaler Kontrollzwang. Normalerweise würden solche Leute in die Behandlung gehen aber in D landen diese Leute in den Parteien, ganz speziell den Grünen und Linken. Wer dagegen weniger Kontrolle verlangt der landet bei uns :pdv: und wird maximal belächelt. Nun einige von uns werden sehen ob ehere die PDV ein running gag ist oder die irrationalen Ängste der aktuellen "guten Menschen"...


    Man kann sich kaum mehr seiner täglichen Dosis an Übelkeit erwehren. Machen die Deutschen wohl auch nicht, Sie gehen lieber in die Kirche des menchengemachten Klimawandel glaubens und wiederholen das Mantra. Der Mensch ist böse, der Staat ist gut - Amen. Bis dann der Staat genügend Menschenopfer verlangt, dann kapituliert man und jammert wie böse und ungerecht doch die Welt zu einem gewesen ist, und man selber ja immer nur Opfer sei oder als anderer running gag für die deutsche Mentalität: Man habe ja "nur seine Pflicht" getan. Meine Kinder sagen dazu nur noch: Ne Jöööö wahrscheinlich....


    Und was finde ich beim Durchlesen meiner täglichen Blogs?
    https://etwasanderekritik.word…as-wigdorovits-medien-ei/
    :lol:

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams