• Wie steht die pdV zu TTIP ?
    Ich hoffe doch negativ. Aber ist nicht die Tendenz zur Privatisierung, freieren Märkten und Subventionsabbau durch TTIP etwas was ihr begrüßen würdet ?
    Der Bürger hätte dann die Möglichkeit Gennahrung zu essen (außer über den Umweg Futter für Tiere, was schlimm genug ist), was jetzt nicht möglich ist. Man hätte dann auch die Wahl zwischen Antibiotikahühnchen und Chlorhühnchen. Der Wettbewerb kann dann entscheiden, was gewünscht wird.
    Private Schiedsgerichte würden kontinentübergreifend eingeführt, auch wenn es die in Deutschland schon gibt.

  • Das kann ich Dir nicht sagen. Und was macht TTIP wirklich aus? Im Grunde kann die PDV nicht erkennen warum es für den Handel eine staatliche Aufsicht braucht.
    So weit mir bekannt sind noch nicht einmal die Eckdaten von TTIP bekannt. Oder wissen Sie wie man da ran kommen kann?


    Wie ich das sehe mauscheln dort Politiker und große Firmen etwas aus. Daher kann man wohl damit rechnen, daß es kaum dazu dient einen freien Markt zu fördern.....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FDominicus (altes Forum) ()