• Frag' einfach mal in die Runde, wer kennt Romane in der es um den Einzelnen vs. Staatsgewalt geht?


    Ich kenne da nur ungefähr drei Bücher
    - Atlas Shrugged
    - The moon is a harsh mistress
    - Sozialdemokratische Zukunftsbilder


    Es gibt wohl noch anderes von Ayn Rand, wo ich aber starke Bedenken habe, wie sich das verhalten der Figuren als libertär bezeichnen lässt.


    Betrachtet man Klassiker wie Tolkiens der Herr der Ringe, geht es dort nur um eins böse Herrscher gegen gute Herrscher, zum K.....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Romane leider nicht, aber Bücher:


    Randy Barnett: the structure of Liberty


    Mark Pennington: robust political economy


    Ich kenne diese beiden Bücher nur auf Englisch, aber vielleicht gibt es übersetzte Versionen.

    ''Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst!''- Abraham Lincoln

  • Bücher gibt es schon noch einige mehr: So z.B. alles von Ihrem Namenskollegen. Der hat es ja auch "konsequent" zu Ende gedacht.
    Ich habe nur folgenden Eindruck, dem Rothbard scheint immer irgendwie der Schalk im Nacken zu sitzen. So als machte er sich (auch) über die "Deppen" der Welt lustig. Oder interpretiere ich das nur das rein?


    Das fällt mir aber noch ein paar Bücher ein:
    Dignity Rising und
    Tuf Voyaging (speziell das Letztere ist einfach "nur" cool..., mit einer kleinen Einschränkung - aber lest selber ;-)

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Danke Rita, ich werde mal versuchen an einige der Bücher heran zu kommen.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams