• http://www.dailymotion.com/vid…-dschungel-zdf_shortfilms



    Man schaue sich das mal ganz in Ruhe an. Der Hausbau in 40 m Höhe, die Baumfällarbeiten und wie lange hält so ein Baumhaus? Ja, das muß wohl das "naturnahe" Leben sein. Alte Menschen stören da bloß und gibt es im Urwald auch selten. Warum? Na das naturnahe Leben fordert so seine Opfer.


    Dann der Abschnitt mit der Honiggewinnung. Das kletter ein Mann auf einen 40 m hohen Baum braucht dazu ewig und sagt dann auch, ja mei bei Stürzen von Bäumen sind schon viele gestorben. Ja das ist wohl auch "naturnahes" Leben. Man sieht auch womit die Leute beschäftigt sind. Ihr Essen zu finden und zu gewinnen. Einklang mit der Natur? Ne genau so mit Eingriffen, Bäume fällen.



    Betrachtet man die Möglichkeiten bei uns. Wir bauen Häuser die mehrere Generationen halten. Wie brauchen für das Baumfällen nur ein paar Minuten statt Wochen. Unsere Imker werden wohl auch mal gestochen aber sicherlich seltener und als wenn man ohne den ganzen Schutz die Bienen beklaut. Bei uns braucht kein Imker 40 m hoch in einen Baum zu klettern. Dafür hat man Extrakästen angefertigt und man kann mit einem Transportmittel die Bienen dorthin bringen wo gerade Futter im Überschuß vorliegt.


    Ich frage mich nur warum hauen die guten Menschen von hier nicht ab und geniessen das naturnahe Leben. Man muß sich nur darum kümmern satt zu werden, und krank sollte man besser auch nicht werden. Als Frau muß man halt robust genug sein, Kinder im Dreck zur Welt zu bringen und das zu Überleben. Aber auch die Frauen waren dort "nur" überschaubar alt. Warum nur?


    Diese Verherrlichung der Natur und die Erniedrigung des Einfallsreichtums unsere technischen Gesellschaft nerven mich nur noch. Jeder Mensch muß sich bemühen seien Umwelt zu seinen Nutzen zu benutzeh. Diese Völker zeigen nur wie aufwendig und gefährlich so ein Leben ist. Aber hey die leben halt im "Einklang" mit der Natur und deswegen dürfen die auch ruhig früher sterben, das wir länger leben ist geradezu unglaublich... Nur dort leben will keiner - das spricht für mich Bände.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams