Die Grün-liberale Verbotsliste

  • Wir sind keine Verbotspartei:
    http://www.novayo.de/politik/d…-gruene-verbotsorgie.html



    Auf manche Dinge kann man wirklich nicht kommen. Meine Güte wie konnten die Generationen vor uns nur überleben?

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Das klau ich mir für meine FB Seite.Ich habe schon öfters Beiträge, auf die du hinweist auf FB geteilt. Merkst du allerdings nicht wenn du FB Verweigerer bleibst. :chinese:


    Rita Du kannst/darfst/solllst Die hier alles klauen, was Dir gefällt. Jede vernünftige Kritik will ich gerne diskutieren. Ich werde mich aber nicht irgendeinem Social Hype verschreiben.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ich benutze FB als Informationsquelle. Ich bekomme von Gleichgesinnten das präsentiert was mich interessiert ohne lang suchen zu müssen. Manchmal ist es auch lustig und befreiend, wenn man sich gegenseitig Mut zuspricht und schwarzen Humor teilen kann. Und was ganz wichtig ist und ermutigend ,ist zu sehen, daß es welche gibt, die auch so denken. Und ich habe den Eindruck (kann auch falsch sein) es werden immer mehr.
    Die negative Seite will ich damit auf keinen Fall abtreiten bzw ignorieren. Hat man aber selbst in der Hand ie man damit umgeht.

  • Ich benutze FB als Informationsquelle. Ich bekomme von Gleichgesinnten das präsentiert was mich interessiert ohne lang suchen zu müssen. Manchmal ist es auch lustig und befreiend, wenn man sich gegenseitig Mut zuspricht und schwarzen Humor teilen kann. Und was ganz wichtig ist und ermutigend ,ist zu sehen, daß es welche gibt, die auch so denken. Und ich habe den Eindruck (kann auch falsch sein) es werden immer mehr.
    Die negative Seite will ich damit auf keinen Fall abtreiten bzw ignorieren. Hat man aber selbst in der Hand ie man damit umgeht.



    Liebe Rita dann sei so gut und stell' für mich (auf FB) folgendes ein:



    #jesuissot


    Nachdem wir all #jesuisparis sind, kann ich mir das nicht verkneifen. Die EU strebt an es den Terroristen noch leichter zu machen. Eine Entwaffnung der eigenen Bevölkerung soll es richten. Dazu hielt ich fest:
    http://www.q-software-solution…schutz-statt-opferschutz/
    Ich schlage vor um diesem Tag richtig gerecht zu werden. Alle die meinen weniger Waffen können gegen Terroristen helfen, erklären sich hier bereit sich beim nächsten Attentat unbewaffnet als Zielscheibe zur Verfügung zu stellen.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams