Könnte auch von heute sein:

  • habe ich aber vor 1,5 Jahren geschrieben.
    "Nun noch zur CDU, die man wohl korrekterweise Frau Merkel Wählclub nennen müsste. Politik im Namen des C und D? Aber nein das braucht man nicht, man hat ja Merkel. Die CDU geht mit Wolf gegen Herrn Kretschmann vor, auch da will mein bebend Herz mir gar keine Ruhe gönnen. Damit ist dieser „Drops“ gelutscht wenn es nur nach den Personen an der Spitze geht. 70 % der BWler sind offenbar mit Kretschmann „zufrieden“. Na ja, wir wissen ja die „Mehrheit hat immer Recht“, nur muß diese auch wählen gehen ansonsten haben eben die Wählenden recht gehen, da Weltenverbesserer oft die fanatischsten Wähler haben, kann einen das Ergebnis nicht überraschen. Es geht ja um nicht weniger als die Rettung des Planeten. Wenn dabei der Mensch auf der Strecke bleibt, ist man bereit das unter Kollateralschaden zu akzeptieren. "


    Am Sonntag wir es "wieder" mal soweit sein.....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams