Noch mal ein extrem viel behandelter Eintrag

  • Für Liberale handelt es sich dabei um eine Banalität:

    https://www.facebook.com/Parte…posts/1974300312639889?co

    Wir wissen nicht, wer damit Problem haben kann. Das ist so als ob man sich beschwert nachts ist es dunkel.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams

  • Ist es richtig jemanden unter Gewaltandrohung (ohne Vertragsgrundlage) um sein Eigentum zu bringen? 2

    1. Nein (2) 100%
    2. Ja (0) 0%

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie leicht es doch den Meisten fällt im Namen eines Staates Gewalt gegen den Einzelnen zu fordern. Daher auch hier meine
    Umfrage:

    Wenn die Antwort auf die Umfrage Nein lautet und das die Mehrheit teilen wird, warum gilt das dann nicht für Gewalt die von Staatsangestellten ausgeübt wird?
    Was genau ist an gleichem Recht für Alle so unverständlich? Es gibt ein Recht auf Eigentum, wieso wird so getan, als ob da nur Verhandlungssache sei?

    Wenn die Antwort ja lautet, bitte ich direkt darum mich anzuschreiben um Ihnen mitteilen zu können ab wo Sie ab heute einen Betrag hin überweisen können.

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams