Vielleicht mögen Sie es ja verfolgen

  • https://www.facebook.com/group…ermalink/3563293167115484

    Und meine Kommentare dazu:


    Hi, hi, hi, ach ja FDP light...




    Darauf ein anderer Kommentator:

    Ich finde das nicht lustig:

    Denk ich an Deutschland Tag und Nacht,
    ohn Hoffnung: Merkel als Laschet weiter macht.
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
    Und meine heißen Tränen fließen.

    Die Tage kommen und vergehn!
    Seit ich Hoffnung hab gesehn,
    Fünfzehn Jahre sind vergangen;
    Es wächst mein Sehnen und Verlangen.

    Mein Sehnen und Verlangen wächst.
    Die alte Frau hat uns verhext.
    Ich denke immer an die alte,
    Daß doch ein gnädig Gott uns walte!

    Die alte Frau, was mach ich bloß?
    Mit Laschet werden wir die nicht los!
    Seh ich, wenn sie manchmal zittert,
    Dann denk ich ganz erbittert:

    Ihr Götter, nehmt sie doch dahin!
    Fünfzehn Jahre flossen hin,
    Fünfzehn Jahre sind verflossen!
    Ich denk mit Gram: linke Genossen.

    Deutschland hat ewigen Bestand,
    Es war ein kerngesundes Land!
    Mit linken Plänen, Rotgrün Gewinden,
    Wird’s nimmer zu alter Größe finden.



    Dazu mein böser Kommentar (zu böse für FB BTW)


    „Doch es ist lustig, weil die Blödheit der Deutschen so traurig ist, soziale Romantiker mit dem unbedingten Wunsch einen Führer zu haben - Irre, nach 2 Weltkriegen, einer sozialistischen Diktatur und nach 3 maligem Wiederaufbau unter einer verkrüppelten Marktwirtschaft, marschieren wir stramm in eine neue Diktatur und die Deutschen klatschen, doch das ist komisch weil's so unglaublich bescheuert ist. Und noch bescheuerter wenn man Besserung durch Wahl einer anderen Partei erreichen könnte. Das schreit vor Blödheit....“.

    Kommen Sie lieber hier rüber ....

    Die Politiker benutzen unser Geld um Probleme zu lösen, die wir nicht hätten, wenn die Politiker nicht unser Geld hätten.


    It's not yours to give because it's not yours you give.


    "Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
    Douglas Adams