Beiträge von Johannes Schwefel

    Engagement hat es in der Partei in der Vergangenheit sicher sehr viel gegeben und es wird noch viel davon heute übrig sein. Was man als Einzelner tun kann ist mir schon klar. Es ging mir darum aufzuzeigen, wie der übliche Weg von Kleinparteien ist. Aktivisten wird man dort immer finden. Ich selbst habe den Antrag zur Mitgliedschaft gestellt. Und ich werde mich sicher auf die eine Art und Weise einbringen.

    Danke für die Info. Es ist immer wieder das selbe mit den kleinen Parteien. Niemand kennt sie, niemand wählt sie und es fehlen überall Mitglieder. Kleine Parteien, wenn sie gut durchorganisiert sind, wachsen und haben hier und da kommunale Erfolge. Aber spätestens an Landtagswahlen scheitern sie. Das führt dann dazu, dass gute Leute die Partei aus Enttäuschung über die Wahlergebnisse diese verlassen. Dann haben es die Parteien doppelt schwer, und irgendwann geben sie auf.
    Wie aber löst man die Probleme? Genau da scheiden sich die Geister.

    Die Pressevertreter heutiger Prägung passen sich nur wieder einmal an. Sie vertreten nicht einmal mehr ihre eigene Meinung sondern die, die ihnen vorgegeben wird. Ist es heute besser, links zu sein, ja dann sind sie eben links. Das fördert die Karriere.