Beiträge von Sven Schöpke

    Die Banken machen nichts weiter als die fleißigen Menschen bei der Arbeit zusehen um dann bei der besten Gelegenheit ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Länder, die keine Schulden haben, bekommen einfach durch den Zwangskollegtivismus (EU) Schulden anderer aufgebrummt. Und das alles regeln unsere lieben Eliten. Wenn das keine Mehrwertmenschendiktatur ist, was dann?

    Man hat den Eindruck als wenn die herrschende Regierung gegen sich selber kämpft. Genauso haben es die Nazis auch mit den Steuergeldern gemacht. Sie haben angefangen nur noch sich und ihre Machtinteressen zu füttern. Das schreibe ich jetzt einfach mal so, weil wir uns den Obdachlosenzahlen in Deutschland der 1 Mio. -marke rasant nähern.

    Du hast natürlich vollkommen recht. Denn das Volksbegehren wird ja auch durch Volksbefragungen festgelegt, in denen niemand nachvollziehen kann ob das überhaupt Volksbegehren ist. Und Volksentscheide sind letzten Endes auch nur Wahlen, die man manipulieren kann. Das ist das Gleich wie die Regierung mich vor 6 Jahren gezwungen hat, unter Gewaltandrohung, Drogen zu nehmen, obwohl ich mir weder etwas aus Drogen noch aus Alkohol mache. Ich kann auf soetwas komplett verzichten. Nur die Diktatur kann darauf nicht verzichten, denn wir leben ja in der Diktatur der menschlichen Doofheit. :dash:

    Die Absicht der Bundesregierung die Zukunft der Menschheit ohne CO² gestalten zu wollen hat eine "Neugliederung des Bundesgebietes" (Artikel 29) zur Folge. Darin steht auch, dass bei solchen Veränderungen ein Volksentscheid stattfindet. CO² ist ein Baustein der Natur, den wir nicht anders ersetzen können, als es uns die Natur vorschreibt. :thumbsup:


    Ich sage es offen und ehrlich als Umwelttechniker. Würden wir uns in Zukunft nur noch mit Elektroantriebe fortbewegen, dann hätten wir eine jährliche Ernteeinbuße von mindestens 60%. Mit den restlichen 40% könnten wir uns vielleicht selber über den Winter bringen, doch andere müssten dann wieder verhungern. Ich möchte diese Schweinerei nicht verantworten müssen! :this:

    Da unsere unkreativen Herrscher wieder das Thema CO² Steuer vorantreiben muss ich geradewegs wieder mal dagegen halten. Es ist unwissenschaftlich zu behaupten, dass CO² ein Klimakiller sei und dazu noch unbegründet. In den ältesten Überlieferungen steht schon drin, dass der Atem ein Mechanismus der Natur ist, um sich selbst zu erhalten. Somit ist CO² der Stoff aus dem ständig neues Leben entsteht. Diese Propagandamaschine CO² Steuer ist nur entstanden, weil es Egoisten gibt, die durchs Nichtstun Geld verdienen wollen. Mir ist als Umwelttechniker klar, dass man sorgsam mit allem umgehen muss und vor allem mit Rohstoffen. Deswegen habe ich auch nichts gegen Kraftstoffsparende Autos. Dennoch würde ich niemals ein kraftstoffsparendes Auto gegen ein Elektroauto tauschen, welches selbst für die Mechaniker oder Rettungskräfte tötlich sein kann. Soetwas würde ich noch nicht einmal bauen wollen! Mir ist schon völlig schleierhaft wie diese tödlichen Gegenstände zu ihrer Zulassung kommen. Darum bin ich dafür, dass alles was CO² produziert eine Steuerentlastung bekommt und nicht eine Steuerbelastung.


    Ein Regierungssystem, welches nur darauf bedacht ist Geld falsch umzuverteilen, gehört normalerweise aus dem Verkehr gezogen. So steht es auch im Grundgesetz! :this:

    Gerade heut abend habe sie wieder Genesis aus den 80ern im Radio gespielt: Can`t you see? -This is a land of confusion!
    Der Mensch und sein ewiger Kampf mit seinem Selbst und dem Ego. Wobei das Ego deswegen meistens triumpfiert, weil das Ego Angst hat. Das Selbst kennt keine Angst, weil es nicht lügen brauch. Nur Menschen, die Angst haben müssen auch lügen. Das Selbst lügt nicht und hat auch keine Angst. Jeder Mensch hat eigentlich die Aufgabe sein Selbst zu verwirklichen und das funktioniert in einer sozialistischen Diktatur niemals. Denn hier wird das Selbst bekämpft und das Ego gefördert. Man hat die Lügen zu glauben und selbst zu lügen! Nur dann ist man ein "guter" Mensch. In meinen Augen ist man dann kein guter Mensch , sondern nur ein guter Sklave. :pardon:

    Also, das Sicherheitspaket vom Innenminister können wir getrost in den Mülleimer kicken. Hier werden wieder nicht die Ursachen von Terrorismus bekämpft, sondern eher noch geschürrt. Außerdem bedarf es einen Bürgerentscheid ob der Verfassungsschutz zentralisiert werden soll. Zum Glück haben die Bundesländer gleich mal dagegen gestimmt und so wird dies auch die Mehrheit im Volke sehen. An dieser Stelle sage ich es nochmals, dass die Ursache von Terrorismus in der Praxis von "falschen" Systemen liegt. Entweder hat der Innenminister keine Ahnung von seinem Beruf oder er weiß genau was er tut. :pillepalle:

    Ich sage es ja auch immer wieder, dass man sogar die Bundesregierung wegen Hetzkampagnen gegen das eigene Volk drankriegen kann. Aber wir wissen ja auch, dass das erfolglos sein wird, weil selbst die Justiz für die falsche Instanz arbeitet. :pillepalle:

    Unsere Bundesregierung hat, durch den Anschlag in Berlin, ja bewiesen, dass sie mit den Mehridentitäten der Asylbewerber überfordert sind und Probleme haben. Ich erkenne aus dieser Methode nur wieder die nächste Schweinerei heraus. Als Beispiel kann ein Asylant aus Afghanistan mehrmals im Jahr unter verschiedenen Identitäten in Deutschland einreisen, Asyl beantragen und dann wieder "Freiwillig" in sein Land zurückkehren. Der Hin- und Rückflug von Afghanistan nach Deutschland kostet etwa 700 Euro. Er bekommt ja Starthilfegeld hier in Deutschland, nach seiner Ankunft und anschließend in Afghanistan wieder. Sagen wir mal es sind ungefähr insgesamt 2000 Euro. Die 700 Euro für die Flüge ziehen wir dann ab und dann kann man sich ungefähr vorstellen was diese Person in Zukunft dazuverdient. Der Durchschnittslohn in Afghanistan beträgt etwas 2 Dollar in der Woche. :thumbsup:


    Wir werden noch mehr zu lachen kriegen mit unserer sozialistischen Regierung! :dash:

    Stellt Euch vor, dass ein bis unter die Zähne bewaffneter Terrorist zu Euch kommt und behauptet er kann Euch vor Terrorimus beschützen. Natürlich nur unter der weisen Voraussetzung, dass Ihr all Euer Geld bei ihm abgebt. Wäre damit garantiert, dass er seine Waffen nicht doch gegen Euch verwendet? Niemals, denn die Gier ist unersättlich! Verbrecher werden auch niemals gegen sich selber ermitteln, denn es sind ja genug Opfer und Sündenböcke da, die man der Öffentlichkeit vorführen kann ohne, dass der Zuschauer merkt was richtig und was falsch ist. :this:


    Es ist nicht mehr von der Hand zu weisen, dass heute solche Sitten herrschen. Darum hoffe ich, dass jedem vernünftigen Menschen klar ist, dass man gewaltige Aufgaben nur ohne Gewalt lösen kann. :thumbup:

    Jo, mich interessiert auch was sich in andere Landkreise so abspielt. Habt Mut und greift in die Tasten! Baden-Württemberg ist schon lange kein Vorzeigebundesland mehr. Als Umwelttechniker bekomme ich heute wie damals noch Hirsche, wenn ich die ganze unerträgliche Praxis sehe. Überall, wo ich vorher gearbeitet habe, habe ich es geschafft die Situation "erträglicher" zu machen. Als Antwort von der herrschenden Regierung habe ich die Psychofolter und einen Behindertenausweis bekommen. Na und? Das beweist nur, dass die Eliten und ihre Lakaien auf dem letzten Loch pfeifen.

    Ich lebe nun schon seit 25 Jahren im Landkreis WT und hier wurden ständig die Abgaben und Steuern erhöht, nur auffälliger Weise ohne Gegenleistung. Es werden weder Zivilisationsaufgaben gelöst, noch Infrastruktur erneuert oder ähnliches. Was man sehr deutlich beobachten kann ist, dass die Reichen immer reicher werden und die Armen immer ärmer. Selbst im stabilen Mittelstand rutschen viele in die Armut. Wenn das politisch nicht so gewollt ist, was dann? ?(

    Die Terroristen sind inzwischen schon unter sich. Denn es kommen ja nie Eliten oder ihre Lakaien zu Schaden. Unter den Opfern sind immer nur Menschen aus dem gemeinen Volk. Denn sie hassen uns. Sie wollen zwar alles von uns haben, doch sind wir in deren Augen nur Dreck. Sozialismus lässt sich nur mit Gewalt erzwingen, denn freiwillig gibt doch niemand sein Eigentum her. Bis heute wurde jeder Terroranschlag dazu missbraucht, um die Bürger in ihre Freiheit zu beschneiden. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, solange das Volk brav weiter glaubt und betet. Das hilft nie bei der Aufklärung von Verbrechen. Bei der Aufklärung von Verbrechen ist Zivilcourage gefragt und kein Wichtigtun. Wir sehen ja selbst wieder wie die Regierung darauf reagiert. :search:

    Das Landratsamt in Waldshut hat am Bürger vorbei entschieden eine Biomülltonne einzuführen und die allgemeine Müllgebühr um 19 % zu erhöhen. Fakt ist, dass die meisten Bürger im Landkreis WT einen Garten haben mit Komposthaufen/Komposttonne. Die Gastronomien haben Verträge mit Biomüllentsorgern. Die Biomülltonne braucht also nicht jeder aber jeder soll sie mitbezahlen. Soetwas ist nur in einer sozialistischen Diktatur möglich und da, wo die Gier unersättlich ist. Wer eine Biomülltonne braucht kann sie sich besorgen und macht dementsprechend Verträge mit den Entsorgungsfirmen. Das ist und war schon immer so, doch unser Landratsvorsitzender ist ein katholischer Jurist (CDU)und somit ein Sozialist. Einige Bürger wurden im letzten Jahr dazu befragt aber es gab nie eine Abstimmung darüber. Für mich persönlich ist das Landratsamt WT ohnehin schon längst gestorben, weil sie die Hetze gegen mich mit unterstützten. Mit diesen radikalen Sozialisten kann man deswegen nicht reden, weil sie keinem Gespräch standhalten und Kritik ohnehin nicht vertragen. Ich setze das nur zur Information in unser Forum, als Beispiel wie man es eigentlich nicht macht aber es einfach gemacht wird, um den Bürgern noch mehr Geld aus den Taschen zuziehen. :pillepalle:

    Aus deinen Zeilen ist deutlich herauszulesen, dass der Bürokratismus in unserem Gesundheitssystem nicht hilfreich ist. Ist er auch nicht, weil sich unsere Ärzte nicht mit unseren Leiden beschäftigen, sondern versuchen uns optimal den Kontostand herunterzufahren und ihren zu erhöhen. Etwas anderes interessiert sie auch nicht! Ich kenne deswegen den Unterschied, weil ich einen tibetanischen Arzt kenne, mit 9 Jahren Fachausbildung und zum Gegensatz unsere Blinzen mit ihrem Weißkittelelitenstudium.

    Vielleicht hilft das auch: Ich bin ein Mensch der freien Meinungsäußerung, weil ich der Ansicht bin, dass sich kein Mensch oder eine Gesellschaft weiterentwickeln kann, wenn es keine Kritik verträgt. Und eben für diese Ansicht werde ich gefoltert und verhetzt. Und zwar genau vom herrschenden System. Ich würde es nicht schreiben, wenn ich es nicht belegen könnte. Ich habe in diesem herrschenden System noch nicht einmal das Eigentumsrecht auf körperliche und geistige Unversehrtheit. So etwas findet man nur in sozialistische Diktaturen!Deswegen bin ich in die PDV eingetreten. :pdv:

    Naja, ich hab mir früher immer gedacht, wenn ich nur eine Playstation, einen Fernseher und ne Soundanlage habe, dann wird mich schon keiner umbringen wollen. Ich wurde im Laufe der Jahre eines besseren belehrt. Es reicht schon aus wenn man nur seine Kritik am System äußert und schon wird man bedroht, gefoltert und verhetzt. Somit habe ich auch die Achtung vor dem herrschenden System verloren, denn ich weiß heute, dass mir keiner von diesen Eliten etwas in meinem Beruf vormachen kann. Die haben ihre Autorität selbst aufs Spiel gesetzt, weil sie den Arbeitern nur noch dumm kommen. Deswegen muss ich mir aber keine Waffen besorgen. Man bekämpft sie indem man einfach nicht mehr das tut, was sie von einem verlangen! :this:

    Geologisch betrachtet ist Europa eine Halbinsel von Asien. Warum holen wir nicht einfach die Russen mit rein? Leider sind die Waffen immer noch auf uns gerichtet, weswegen Deutschland niemals einen Alleingang zustande bringen wird. Die EU versuch den Lebensstandard schwächerer Länder mit Hilfzahlungen entgegenzutreten, was ihr aber nicht gelingt, weil man mit Geld keinen Lebensstandard anheben kann. Das begreifen die Sozialisten aber nicht und deswegen ist die EU eine Matafa. :this: