Beiträge von Georg Semmler

    Rüstungsexporte zu verbieten halte ich nur sehr seltenen Fällen für gerechtfertigt. Wenn klar ist, dass diese Waffen genutzt werden sollen um anderen Menschen zu schaden, dann ist ein Export nicht zu rechtfertigen. Aber wann weis man das schon sicher. Selbst bei einer Diktatur in der die Bevölkerung Brutal unterdrückt wird, lässt sich nicht genau sagen ob z.B. die neuen Panzer gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden.
    Genauso gut könnten diese nur zur Landesverteidigung genutzt werden. In dem Fall würde ein Exportverbot die Verteidigung des Landes schwächen. Die Gefahr eines Angriffskrieg gegen dieses Land würde zunehmen, worunter wiederum die dortige Bevölkerung zu leiden hätte, die man mit dem Exportverbot eigentlich schützen wollte.


    Was auch zu bedenken ist, will das jeweils herrschende Regime unbedingt diese Waffen haben und bekommt sie von keinem anderen Land geliefert, wird es im Zweifel eine eigene Infrastruktur zur Herstellung dieser Waffen aufbauen. Verhindern liese sich dies höchstens mit einem totalen Embargo für alle Waren die zur Waffenproduktion genutzt werden können. Da diese Waren aber auch für viele andere Dinge genutzt werden könnten, wird darunter dann definitiv auch die Bevölkerung dieses Landes massiv zu leiden haben.
    Außerdem ist es mit der entsprechenden Infrastruktur zur schnellen Produkt von Nachschub für diese Land dann leichter, selbst einen Angriffskrieg zu führen.


    Auch möchte ich zu bedenken geben, dass die USA zur Zeit das Aggressivste Land der Welt ist, was das führen von Angriffskriegen angeht, dabei werden von den USA die einige der schlimmsten Regime der Welt gestützt, solange diese nur ihre Politik an den Vorstellungen der US-Führung ausrichten. Gleichzeitig genießt die Bevölkerung der USA im Internationalen vergleich immer noch mit die größten Freiheiten. Sollen wir also auch ein Waffenembargo gegen die USA erlassen?
    Mal abgesehen davon, dass die sich darüber wohl köstliche amüsieren würden, schlieslich sind sie selbst der größte Waffenexporteur der Welt.


    Fazit: Wir können die Zukunft nicht voraussehen, ein noch so gut gemeintes Waffenembargo kann mehr Schaden anrichten, alls es nutzen bringt.
    Waffenexporte halte ich daher nur für inakzeptabel wenn diese an ein Land gehen, dass gerade einen Angriffskrieg gegen ein anderes Land führt, wenn dieses Land gerade militärisch gegen die eigene Bevölkerung vorgeht oder wenn eindeutig zu erkennen ist, dass die Waffen für einen dieser beiden Zwecke eingesetzt werden sollen.